TOYPLOSION Live-Auktion

Die Vorfreude  auf die TOYPLOSION 2 ist riesengroß. Es erwartet euch an diesem Wochenende auf über 1800 qm nicht nur eine tolle 80er/90er Figurenbörse, sondern auch wieder unsere große Live-Auktion mit Ferru. Highlights aus unterschiedlichen Toylines der 80er/90er Jahre werden live vor Ort auf der Bühne versteigert und ihr alle könnt ganz einfach per Handzeichen mitmachen. Gerne möchten wir euch in den kommenden Monaten die wunderschönen Auktionsexponate näher vorstellen. Und das Beste: Ein Teil des gesamten Auktionserlöses geht selbstverständlich wieder an den Verein Runder Tisch Marxloh.

Eine Teilnahme an der Versteigerung ist für alle BesucherInnen ab 18 Jahren möglich.  Alle Auktionen beginnen ab einem Startpreis von 1 €, es sei denn, ein Mindestpreis ist im jeweiligen Auktionstext ausdrücklich erwähnt.

AUKTION 1

Wir starten die TOYPLOSION 2024 Auktionsreihe mit einer sehr gesuchten Vintage Playmobil Hängeleuchte (Store Display) in quadratischer Kastenform (30 x 30 x 30 cm) aus dem Jahr 1986. Diese Leuchtreklamen zeigten uns (damaligen) Kindern und natürlich  unseren (zahlungskräftigen) Eltern in der zweiten Hälfte der 1980er Jahre in den Spielzeugläden schon aus der Ferne den Weg zu den wunderbaren Playmobil-Spielzeug-Regalen. 

Auf dem Motiv erkennen wir direkt drei Figuren, die in vielen Kinderzimmern der damaligen Zeit zu finden waren: Den ikonischen, rotbärtigen Piratenkapitän (3382) von 1986, den lustigen Zirkusclown (3319) von 1987, der somit schonmal angekündigt wurde und ein Mädchen aus der Playmobil Puppenhauswelt. Dieses Motiv wurde übrigens auch auf Stickern und Plastiktüten verwendet. 

Hergestellt wurden diese Leuchtreklamen damals von der Firma Euroschild, die in der Playmobil-Heimat Zirndorf ansässig waren und heute als Euroschild GmbH in Langenzenn zu finden sind. 

Das verwendete Material war Plexiglas, Kunststoff und Aluminium. Zum Betrieb der Glühlampe ist ein 220V Stromanschluss notwendig (Stecker). Durch das milchige Plexiglas wird man nicht von dem Leuchtmittel geblendet und das Licht wirkt angenehm warm. Es gab übrigens auch eine flache, rechteckige Variante dieser Lampe, die nur beidseitig (also vorne und hinten) bedruckt ist. Bei dieser Leuchtreklame allerdings wurden alle vier Seiten bedruckt. 

Lasst euch nicht diese tolle Chance entgehen, denn diese tolle Leuchtreklame wertet nicht nur Playmobil Sammlungen , sondern eigentlich jedes Vintage – Sammelzimmer der 80er/90er Jahre optisch enorm auf. 


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 20 %

AUKTION 2

In Auktion 2 erwartet euch ein wunderschöner made in Hong Kong Yoda (Brown Snake) aus dem Jahr 1980 aus der "The Empire Strikes Back" Reihe.  Gegradet ist die Figur mit 85 % (Subgrades Figure 85 % / Paint 80 % / Cape 85 %) von UKG. 

Wir bedanken uns recht herzlich bei Marco Schulz (Team Steinedorf) und seiner Gruppe "Spielzeug 2.0 unter Freunden" für die großzügige Spende. Denn 100 % des Verkaufserlöses gehen hier an den Verein Runder Tisch Marxloh.


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 100 %

AUKTION 3

In Auktion 3  präsentieren wir euch den wunderbaren Thunder Punch He-Man aus der New Adventures Reihe auf seltener Euro-Karte MOSC. 

1989 brachte Mattel mit der ersten Wave „The New Adventures of He-Man" die neue Toyline auf den Markt - den offiziellen Nachfolger der Masters of the Universe. Die Geschichte setzt die Abenteuer von He-Man aus der vorherigen Serie fort. Allerdings wurde He-Man aus Eternia entfernt und in eine Umgebung mit starken Science-Fiction-Akzenten versetzt, wo er seinen Kampf gegen Skeletor fortsetzt. Während die New Adventures of He-Man früher unter Sammlern eher belächelt wurden, gehören sie heute als feste Größe in die Masters of the Universe Welt und sind aus der Sammlerszene nicht mehr wegzudenken. 

Hier habt ihr die Möglichkeit, mit dem Euro Thunder Punch He-Man MOSC eine wunderschöne Wave 4 Figur aus dem Jahre 1992 zu ersteigern. Und das Beste: Es handelt sich um die sehr gesuchte Variante mit separat verpackter Rüstung. 

Die Figur stammt wieder einmal aus der Sammlung vom lieben Thomas (StarWarsSammler) und der Erlös kommt zu 100 % dem Runden Tisch Marxloh zugute. Abermals DANKE, Thomas!


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 100 %

AUKTION 4

 1989 kam das spektakuläre Sewer Playset heraus, das wir euch als eines unserer Live-Auktion-Highlights präsentieren möchten. Bereits 1988 war Playmates Toys der Hauptproduzent von TMNT-Actionfiguren. Ihre ursprüngliche Linie, die international überwiegend „Teenage Mutant Ninja Turtles“ hieß, lief bis 1997. Unter anderem in Deutschland die Firma Bandai damals für den Vertrieb zuständig.


Wir haben hier eine seltene MISB (mint in sealed box) Euro Version mit dem Schriftzug "Teenage Mutant HERO Turtles" anstatt des sonst häufiger anzutreffenden "Teenage Mutant NINJA Turtles" Logos. Die Box ist versiegelt, wurde nie geöffnet und verfügt noch über die originalen Klebestreifen. 

Der Turtles- Beobachtungsposten, wie er auf Deutsch genannt wird, erstreckt sich über 2 Ebenen und verfügt z.B. über eine Kampfschaukel, einen funktionierenden Aufzug sowie realistische Abwasserrohre, durch die unsere beliebten Kröten ihre Feinde abwehren oder in ihrem Geheimversteck (bei einem Stück Pizza!) neue Strategien gegen Shredder entwickeln können. 

Ein absolut traumhaftes Set, das in einem eigens sehr hochwertig angefertigten Acryl-Schutzcase kommt,um den wunderbaren Zustand für viele weitere Jahre zu erhalten. Lasst euch diesen HERO Turtles Holy Grail nicht entgehen.


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 5  %
Start-/Mindestgebot: 2.650 €

AUKTION 5

 Ahoi, ihr Landratten! Bei unserer Auktion 5 stechen wir mit dem originalverpackten Playmobil Piratenschiff (3750) in See und segeln zurück in das Jahr 1990. Denn 1990 hat Playmobil sein erfolgreiches Piratenschiff (3550) wieder aufgelegt und mit viel Liebe zum Detail erneut in die Häfen der der Spielzeugmärkte einlaufen lassen. Dabei steht dieses Modell (3750) seinem ikonischen Schwesterschiff in nichts nach. Neben mehreren, kleinen Änderungen bei der Ausstattung ist hier vor allem das Design zu nennen, das mit neuen Stickern, einer grunderneuerten Schiffsbesatzung und erstmals bedruckten Segeln zu überraschen wusste. Mit dem Beginn einer neuen Dekade hat Playmobil generell ab 1990 ein neues Figurendesign mit etwas mehr Details auf dem Markt gebracht. 


Wusstet ihr eigentlich, dass das neue Schiff sogar mit unterschiedlichen Besatzungen bis Mitte der 1990er Jahre erschienen ist? Hierbei unterscheidet man in 3750v1 und 3750v2. Bei diesem Modell handelt es sich um die allererste Version (3750v1). Hier gibt es die Besonderheit, dass erstmals auch die Figuren eines kleinen Schiffsjungen und einer Piratenbraut angeheuert haben. Auch der Kommandant des Schiffs ist kein geringerer als unser berühmt-berüchtigter rotbärtiger Kapitän (3382), der bereits 1989 als Einzelfigur erschienen ist und bis heute einen absoluten Kultstatus unter den Playmobil-Fans inne hat. 

Das hier angebotene (wunderschöne) Set ist original versiegelt (MISB). Alle original Playmobil-Siegel sind noch vorhanden und wurden nie entfernt. Die Originalverpackung ist zudem in einem schönen Acrylcase geschützt, das natürlich inkludiert ist.

Also, lichtet den Anker und setzt die Segel, ihr Süßwassermatrosen. Volle Kraft voraus nach Castrop-Rauxel!


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 10  % 

AUKTION 6

In Auktion 6 präsentieren wir euch mit Scare Glow ein absolutes MOTU Highlight und einen der beliebtesten Charaktere aus der Toyline überhaupt.

Die US Erstauflage, erkennbar an dem "NEW" Logo in der linken oberen Ecke, kommt mit der grünen Hellebarde und im glasklaren Blister sowie einem Cardback mit wunderschönen, kräftigen Farben, bei dem ein paar leichte Stresslinien und Abnutzungen zu erkennen sind.

Scare Glow wurde gegen Ende der Masters of the Universe-Reihe veröffentlicht. Im Jahr 1987 gab es zwei Kategorien von Figuren: Charaktere, die aus neu geformten Teilen hergestellt wurden (Mosquitor, Sorceress, Blast Attak) und Figuren, die größtenteils vorhandene Teile wiederverwendeten, also z.B. nur mit einem neuen Kopf und ggf. einer neuen Waffe (Ninjor, King Randor, Clamp Champ). Scare Glow gehört zur Kategorie "Recyling alter Figuren", was seiner Popularität aber nie geschadet hat.

Bei Scare Glow wurde Skeletors Körper wiederverwendet und ebenso die Beine von Dragon Blaster Skeletor (mit leicht vergrößerten Füßen) im Vergleich zum orignalen Skeletor. In der spanischen Variante hat er die Original-Skeletor-Beine. Die Hellebarde wurde aus dem Waffenregal von Castle Grayskull genommen. Er bekam einen völlig neuen Kopf und einen neuen Stoffumhang.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bei Ctoys für die Bereitstellung der tollen Figur für unsere Live-Auktion.


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 100  %  > 900 € Verkaufspreis

AUKTION 7

In Auktion 7 habt ihr die einzigartige Gelegenheit, einen mehrfach signierten Trooper Helm zu ersteigern - bereitgestellt von Christina Grey, wofür wir uns an dieser Stelle nochmal recht herzlich bedanken möchten.

Dieses ikonische Stück aus einer weit entfernten Galaxie ist ein einzigartiges Sammlerobjekt und die verschiedenen Unterschriften wurden über mehrere Jahre zusammengetragen.

Hier eine Aufzählung der Unterschriften:

Hans Georg Panczak
Schauspieler und Synchronsprecher

Friedhelm Ptok
Schauspieler und Synchronsprecher

Kurt McKinney
Schauspieler bekannt aus Karate Tiger 1 oder The Last Kumite

Martin Keßler
Schauspieler und Synchronsprecher

Mathis Landwehr
Schauspieler

Björn Beton
Musiker und Produzent von Fettes Brot

Florian Clyde
Schauspieler und Synchronsprecher

Sebastian Dürre
Bekannt als Porky von Deichkind

Sabine Falkenberg
Schauspielerin und Synchronsprecherin z.B. von Mira Sorvino, Cate Blanchett, oder Penélope Cruz

Femi Taylor 
Schauspielerin

Mit seinem weißen Hochglanz-Design und den markanten schwarzen Details verkörpert dieser Helm die Stärke und Entschlossenheit der imperialen Truppen. Werdet stolze/r Besitzer/in dieses beeindruckenden Stücks und lasst euch von der dunklen Seite der Macht inspirieren. 
Möge die Macht mit euch sein!


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 100  % 

AUKTION 8

In unserer Auktion 8 präsentieren wir euch etwas ganz Besonderes und nicht Alltägliches: Ein MISB Mighty Max "Trapped in Skull Mountain" Playset in einem absoluten Traumzustand - so nur noch ganz selten zu finden.

Das "Mighty Max Trapped in Skull Mountain" kam 1992 auf den Markt und war das größte Playset der Mighty Max Spielzeugserie. Es besticht durch wunderschöne Details und ein fantastisches Box Artwork. Besonders beliebt ist es wahrscheinlich unter den Sammler/innen, weil es stark an das Snake Mountain Playset aus der Masters of the Universe Toyline erinnert.

Enthalten sind verschiedene kleine Figuren, Monster und Drachen. Doch nicht nur das Artwork hat es in sich, sondern auch die Funktionen, die dieses wundervolle Set bietet, wie z.B. ein Feuerballkatapult, eine Falltür, die Axt des Untergangs, eine Aussichtsplattform, eine einziehbare „Kieferbrücke“ und vieles mehr,  sind ganz wunderbar.

Mighty Max war eine Toyline von Miniaturspielzeugen mit Horrorthema. Die Spielzeugreihe wurde nach dem großen Erfolg von Polly Pocket Ende der 80er/Anfang der 90er Jahre ins Leben gerufen, um eine Alternative für die Jungs anzubieten. Die Spielzeugserie wurde von Mattel in den USA hergestellt und von 1992-1996 produziert.

Ein absolutes Muss für jeden Mighty Max Fan und einer DER Holy Grails der gesamten Toyline!


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 10  %

AUKTION 9

Mit dem Erscheinen von Wave 5 führte Mattel 1986 den genialen Monstroid in den Markt ein. In Live-Auktion 9 habt ihr die Gelegenheit, ein wunderschönes europäisches MISB Exemplar dieses tollen und - für die damalige Zeit - sehr innovativen Spielzeuges zu ersteigern.

Der Monstroid ist eine krabbenähnliche Roboterkreatur, die im Auftrag der Evil Horde ihr Unwesen auf Eternia treibt. Erstmals erschien Monstroid in Ausgabe Nr. 3 des Marvel/Star-Comics, betitelt mit dem Namen der Kreatur. Die Evil Horde beschwört Monstroid aus dem Meer von Rakash. Hordak wiederum erlangt auf magische Weise die Kontrolle über ihn und nutzt ihn, um sowohl He-Man als auch Skeletor anzugreifen.

Und auch der Mostroid stammt (mal wieder) vom lieben Thomas (StarWarsSammler). Der Erlös kommt zu 100 % dem Runden Tisch Marxloh zugute. Wir können nicht oft genug DANKE sagen, lieber Thomas!


Spendenanteil vom späteren Verkaufserlös: 100  %